Bewertung der Nutzung nachwachsender Rohstoffe

- ein Beitrag zur Nachhaltigkeit in der Chemie

Temporärer Arbeitskreis (gemeinsam mit DGMK, GDCh und VCI)

Der Arbeitsausschuss beschäftigt sich mit der Bewertung der Nutzung nachwachsender Rohstoffe, insbesondere den Möglichkeiten stofflicher Nutzung in der Chemischen Industrie unter Berücksichtigung ökologischer, ökonomischer und sozialer Aspekte. Vorrangige Ziele sind die Erarbeitung eines Positionspapieres und von Empfehlungen für ein „Best Practice“-Vorgehen.

Dipl.-Phys. Jürgen Giegrich

Vorsitz / Chairman:
Dipl.-Phys. Jürgen Giegrich,
Institut für Energie-& Umweltforschung, Heidelberg

Dr. Christine Stiehl

Stellv. Vorsitz / Vice Chairman:
Dr. Christine Stiehl,
BASF SE, Ludwigshafen

Jetzt Mitglied werden