Chemie

Chemie

Vom Verständnis von Reaktionen auf der molekularen Ebene über die Kenntnis von Werkstoffen und das Design von Produkteigenschaften bis zum Beitrag der Chemie für Nachhaltigkeit und Innovationen

Auswahl eingrenzen

291 Ergebnisse
  • Technologien für Nachhaltigkeit und Klimaschutz - Chemische Prozesse und stoffliche Nutzung von CO2

    Die Abschlusspublikation zur BMBF-Fördermaßnahme soll eine Brücke schlagen und die Thematik umfassend für ein großes Publikum verständlich aufbereiten. Vom allgemeinen Überblick bis zu einer detaillierten Beschreibung des Stands der Technik finden interessierte Leser bis hin zu Experten aktuelle Informationen.

  • Die Zukunft der Lehre gestalten – DECHEMA vergibt Hochschullehrer-Nachwuchspreise

    Wie sieht die Lehre der Zukunft aus? Beim Hochschullehrer-Nachwuchstreffen der DECHEMA präsentierten Nachwuchswissenschaftler ihre Ideen für Bildung im digitalen Zeitalter.

  • 13. Dresdner Sensor-Symposium

    Ohne Messung keine Daten, und ohne Daten kein Wissen – Messtechnik und Sensorik sind essentiell für Industrie, (Bio-)Medizin, Umwelt und Verbraucherschutz....

  • 13. Dresdner Sensor-Symposium

    Ohne Messung keine Daten, und ohne Daten kein Wissen – Messtechnik und Sensorik sind essentiell für Industrie, (Bio-)Medizin, Umwelt und Verbraucherschutz....

  • Ergebnispapier „Methodenvergleich zur SIL-Klassifizierung“

    Auch wenn die DIN 61511 offenlässt, wie Risikoanalysen für Schutzeinrichtungen in der Prozessindustrie durchzuführen sind, besteht hier kein zusätzlicher Regelungsbedarf. Zu diesem Schluss kommt das Ergebnispapier „Methodenvergleich zur SIL-Klassifizierung“ des ProcessNet-Arbeitsausschusses Risikomanagement. Anhang eines firmenübergreifenden Ringvergleichs zeigte sich, dass unterschiedliche Methoden innerhalb der Schwankungsbreite zum gleichen Ergebnis führten.

  • Leitfaden „Ereignisaufklärung“

    Mit dem neuen Leitfaden „Ereignisaufklärung“ gibt der ProcessNet-Arbeitsausschuss Ereignisse vor allem Sicherheitsexperten aus kleinen und mittelständischen Betrieben ein Werkzeug an die Hand, um auch nicht meldepflichtige und Beinahe-Ereignisse zu analysieren und daraus Maßnahmen für die Zukunft abzuleiten. Der Leitfaden beschreibt die Schritte von der Zusammenstellung des Untersuchungsteams über die Analysemethode und die Maßnahmenfestlegung bis zur Kommunikation der Lehren, die aus dem Ereignis zu ziehen sind.

  • PRAXISforum Krisenmanagement

    Das nächste PRAXISforum "Krisenmanagement" findet am 21. und 22. Mai 2019 im DECHEMA-Haus, Frankfurt/Main statt. Die großen Unternehmenskrisen...

  • Industrietage Wassertechnik 2017

    Die Industrietage Wassertechnik haben sich zu der wichtigsten Veranstaltung für die industrielle Wassertechnik im deutschsprachigen Raum entwickelt und...

  • Statuspapier "Phosphatrückgewinnung"

    Deutschland ist von Phosphatimporten abhängig. Wie sich diese Abhängigkeit durch Recycling schließen lässt, zeigt das Statuspapier "Phosphatrückgewinnung".

Empfehlen Teilen Teilen
Jetzt Mitglied werden