Elektrostatische Aufladung

Arbeitsausschuss

Der Arbeitsausschuss beschäftigt sich mit der Beurteilung der sicherheitsrelevanten Auswirkungen von elektrostatischen Aufladungen in der Prozessindustrie. Das Thema der Zündgefahren explosionsfähiger Atmosphären – brennbarer Gasgemische, Dämpfe, Nebel oder Stäube – durch Entladungen statischer Elektrizität steht dabei im Vordergrund. Der Ausschuss versteht sich dabei als fachgebundenes Forum zur Diskussion von Forschungs- und Entwicklungsergebnissen, zum Austausch von Erfahrungen und zur Fortbildung und zur Förderung des wissenschaftlich-technischen Nachwuchses. Er hat sich die Erforschung der Grundlagen elektrostatischer Aufladungen, ihrer praktischen Anwendungen sowie Testmethoden zum Ziel gesetzt.

 

 

 

 

 

Dr. Klaus Schwenzfeuer

Vorsitz / Chairman:
Dr. Klaus Schwenzfeuer,
F. Hoffmann-La Roche AG, Basel/CH

Jetzt Mitglied werden