Pressekonferenz

Zukunft gestalten mit Verfahrenstechnik und Biotechnologie

Dienstag, 30. September 2014, 11:50 Uhr, Konferenzraum 3

Wie sehen Industrie und Wissenschaft die Möglichkeiten, mit Hilfe von Verfahrenstechnik und Biotechnologie die Zukunft zu gestalten? Diskutieren Sie in der Pressekonferenz mit den Rednern der Eröffnungssitzung und erfahren Sie, wie die Mitglieder der VDI-GVC die Rolle der Verfahrenstechnik einschätzen.

Ihre Ansprechpartner auf dem Podium:

Dr. Martin Brudermüller, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der BASF SE, Ludwigshafen
Neue Realitäten – Rohstoffwandel in der Chemie

Prof. Dr. Wolfgang Marquardt, Vorsitzender des Wissenschaftsrates der Bundesregierung und Vorstandsvorsitzender des Forschungszentrum Jülich GmbH
Große gesellschaftliche Herausforderungen – eine Chance für die Wissenschaft?

Dr.-Ing. Claas-Jürgen Klasen, Evonik Industries AG und Vorsitzender der VDI-GVC

Prof. Dr. Martin Strohrmann, BASF SE , Vorsitzender des ProcessNet-Lenkungsausschusses Innovationsfähigkeit der Verfahrenstechnik – sind wir für die Zukunft gewappnet?
Ergebnisse der VDI-GVC-Mitgliederbefragung

Im Anschluss laden wir alle Medienvertreter zu einem Mittagsimbiss ein.

 

Bilder zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden