Produktionsintegrierte Wasser- und Abwassertechnik

Fachgruppe

Die Fachgruppe „Produktionsintegrierte Wasser- und Abwassertechnik“ besteht seit 1997 und befasst sich mit dem Stand von Wissenschaft und Technik auf dem Gebiet der produktionsintegrierten Wasser- und Abwasserbehandlung sowie den damit verbundenen Verfahren zur ressourcen- und emissionsminimierten Produktion.

Die Fachgruppe hat sich folgende Aufgaben und Ziele im internationalen Kontext gesetzt:

  • Identifizierung von Aufgaben zur Entwicklung neuer maßgeschneiderter Technologien: Aufgaben zur Abtrennung bzw. Elimination von bestimmten Stofftypen oder Einzelsubstanzen aus Prozessströmen und Abwasser; Aufgaben zur Integration neuer Behandlungstechnologien in Gesamtkonzepte technischer Anlagen, Ausarbeitung von Zukunftsszenarien unter Berücksichtigung aktueller Trends und Notwendigkeiten
  • Bewertung und Stellungnahme der Effizienz technologischer Konzepte unter Berücksichtigung von ökologischen, ökonomischen und technischen Gesichtspunkten
  • Netzwerkpflege zwischen Anwendern, Gesetzgebern, Technologieanbietern und Forschung insbesondere auch mit anderen Fachgebieten (Tagungen, Seminare, Workshops wie Industrietage Wassertechnik, Osnabrücker Umweltgespräch etc.)
  • Unterstützung der Forschungsförderung und fachliche Außenwirkung (Schwerpunktprogramme, Antragsbegutachtungen, Positionspapiere, Statements, etc.)

 

 

Prof. Dr.-Ing. Sven-Uwe Geißen

Vorsitz / Chairman:
Prof. Dr.-Ing. Sven-Uwe Geißen,
TU Berlin

Dr. Helmut Bennemann

Stellv. Vorsitz / Vice Chairman:
Dr. Helmut Bennemann,
Bayer Pharma AG Bergkamen

Blöcher_web

Stellv. Vorsitz / Vice Chairman:
Dr. Christoph Blöcher
Currenta GmbH & Co. KG, Leverkusen

Jetzt Mitglied werden