Programm


Mittwoch, 24. März 2010 
VERBAND DER CHEMISCHEN INDUSTRIE e.V.
17:30 Uhr  Begrüßungskaffee 
18:00 Uhr  Begrüßung
18:15 Uhr  Arbeit und Innovation. Überlegungen zum beruflichen Horizont lebenslangen Lernens
Prof. Peter Nieschmidt, Kühbach/Winden 
19:00 Uhr  Diskussion mit anschließendem Abendessen
   
Donnerstag, 25. März 2010 
DECHEMA-Haus  
09:30 Uhr Begrüßung
09:40  Uhr Lernwelten 2030 - Welche Megatrends den Erwerb neuen Wissens prägen werden
Axel Gloger, TRENDLETTER, Bonn
10:40 Uhr  Lerninhalte in 2030 und Wege zu deren Vermittlung
Prof. Dr. Manfred Euler, Universität Kiel
11:20 Uhr
Kaffeepause
11:50 Uhr
Bildung und Bildungssysteme 2030: staatlich, privat, neue Formen?
Thomas Kirchenkamp, Wilhelm Büchner Hochschule, Pfungstadt
12:30 Uhr
"Damals mit Humboldt in Bologna" -
Wie neue Technologien Lehre und Lernen im Jahr 2030 beeinflussen werden

Stephan Sachse, Datenlotsen Informationssysteme GmbH, Hamburg
13:10 Uhr
Mittagessen
14:30 Uhr
Menschliche Intuition und Kommunikationsstrukturen der Zukunft
Joachim Zühlke, Hölle & Hüttner AG Informationstechnologie, Tübingen
15:10 Uhr
Das Auge als Schnittstelle zwischen Computer und Gehirn!?
- Neue Möglichkeiten des Eye-Trackings zur Vermittlung und Erschließung von Wissen

Prof. Andreas Dengel, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), Kaiserslautern
15:50 Uhr
In Netzwerken denken und arbeiten
Dr. Friedhelm Böttcher, Böttcher Consulting, Bad Soden;
Eckard Foltin, Bayer MaterialScience, Leverkusen
16:30 Uhr
Abschlussdiskussion
16:45 Uhr
Ende der Veranstaltung
   
  (Programmänderungen vorbehalten) 

 

Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden