Programm


09:00
Registrierung
09:50
Begrüßung / Einführung
A. Förster, DECHEMA e.V., Frankfurt am Main

Die Natur als Lösungsraum 

10:00
Bionik als nachhaltige Innovationsstrategie?
J. Bertling, Fraunhofer UMSICHT, Oberhausen
10:30
Analogiebetrachtung von Abläufen /Autogenetik, Beispiele
S. Vajna, Universität Magdeburg
11:00
Kaffeepause 

Technische Lösungen: Materialien und Strukturen (1) 

11:30
Leichtbau-Hochleistungsstrukturen nach dem Vorbild der Natur
L. Kroll, TU Chemnitz
12:00
Metallische Zellstrukturen für Hochleistungsanwendungen
R. Neugebauer, T. Hipke, Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik, Chemnitz
12:30
Organisch geformte Hybridstrukturen mit belastungsgerechter Faserverstärkung
M. Pfalz, Fiber-Tech Products GmbH, Chemnitz; S. Gelbrich, TU Chemnitz
13:00
Mittagessen 

Technische Lösungen: Materialien und Strukturen (2) 

14:00
Umgesetzte Prinzipien der Natur im Leitungsbau
W. Berger FITR Weimar
14:30
Haftstrukturen aus der Natur - Entwicklung künstlicher Gecko-Oberflächen
E. Arzt, Leibniz-Institut für Neue Materialien gGmbH, Saarbrücken

Technische Lösungen: Bauteile 

15:00
FracTherm - Fraktale Hydraulikstrukturen für energieeffiziente Wärmetauscher
M. Hermann, Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, Freiburg
15:30
Kaffeepause 
16:00
Optimierung von Bauteilen (PKW) mit Hilfe der Wachstumsregel von Bäumen und Knochen
L. Harzheim, Adam Opel GmbH, Rüsselsheim

Extremes Umfeld - extreme Leistung / Ausblick

16:30
Bionik in der Sahara - extreme Umwelt / extreme Leistung
I. Rechenberg, TU Berlin
17:05
Ende der Veranstaltung

 

Jetzt Mitglied werden