Programm

Sonntag, 22. April 2012
Montag, 23. April 2012
Dienstag, 24. April 2012
Mittwoch, 25. April 2012


Sonntag, 22. April 2012

16:00 Anreise und Anmeldung

18:00 Gemeinsames Abendessen

20:00 Begrüßung
            K. Wagemann, Geschäftsführer der DECHEMA e.V.

20:05 Eröffnung und Abendvortrag
            Strategien für eine nachhaltige Ressourcennutzung
            M. Faulstich, TU München, Straubing & Vorsitzender des Sachverständigenrats für Umweltfragen

 


 

Montag, 23. April 2012

8:00  Frühstück

9:00  Begrüßung
          M. Held, Evangelische Akademie Tutzing

Thema: Abfall und Ressourcenstrategien
Leitung: M. Held, Evangelische Akademie Tutzing

9:05  Stand der Arbeiten des VDI zur Vereinheitlichung der Methodik zur Bestimmung der
          Ressourceneffizienz
          U. Lahl, TU Darmstadt

9:50  Die Verfügbarkeit von mineralischen Rohstoffen - ein Schlüssel für unsere Zukunftssicherung
          V. Steinbach, Deutsche Rohstoffagentur - Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe im
          Geozentrum Hannover

10:20 Rohstoffsicherung durch Recycling - Chancen, Herausforderungen, Grenzen
           C. Hagelüken, Umicore AG & Co. KG, Hanau

10:50 Kaffeepause

11:20 Materialdiversität, Dissipation und Reboundeffekte
            B. Achzet, Universität Augsburg

11:50 Die Bedeutung anthropogener Bauwerke als Ressourcenlager
            A. Seemann, Re2area GmbH, Ludwigshafen

12:20 Das Rohstoffpotential von Bauabfällen
            A. Müller, Bauhaus Universität Weimar

12:50 Mittagessen und Pause

13:50 Schlossführung (Teilnahme freiwillig)
- 14:35 M. Held, Evangelische Akademie Tutzing

Thema: Abfall und Klimaschutz
Leitung: H. Seifert, Karlsruher Institut für Technologie, Eggenstein-Leopoldshafen

15:00 Waste and climate: principles, potentials and problems
            T. Christensen, Technical University of Denmark, Lyngby/DK

15:45 Grüne Strategien für weniger Abfall und mehr Klimaschutz
           M. Weltzin, Deutscher Bundestag, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Berlin

16:15 Nachmittagskaffee

16:45 Kaskadennutzung von Biomasse: Konzept zur Förderung der Ressourceneffizienz
           J. von Geibler, K. Bienge, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH

17:15 Stoffliche und energetische Verwertung von Bioabfällen
           T. Hirth, U. Schließmann, Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik, Stuttgart

17:45 EU-Lenkungsinstrumente für eine klimafreundliche Abfallwirtschaft
           E. Stengler, CEWEP Confederation of European Waste-to-Energy Plants, Brüssel/B

18:15 Abendessen

20:00 Abendvortrag
           Rückblick auf 50 Jahre Umweltschutz in Deutschland: Errungenschaften und Perspektiven
           W. Haber, TU München, Freising


 

 Dienstag, 24. April 2012

 8:00  Frühstück

 Thema: Bewertungsmethoden
Leitung: M. Gleis, Umweltbundesamt, Dessau

 9:00  Analyse- und Bewertungsmethoden - eine Bestandsaufnahme
           L. Schebek, TU Darmstadt

 9:45  Stoffbilanzen: Systemgrenzen, Methodik und Beispiele
           H. Rechberger, TU Wien/A

10:15 Menschen, Müll und Moral. Ethische Analysen zum Umgang mit Abfall
           M. Vogt, Universität München & Rachel Carson Center for Environment and Society, München

10:45 Kaffeepause

11:15 Kritisches Review der VDI Richtlinie 3925 "Werkzeuge zur Bewertung von
           Abfallbehandlungsverfahren"

           Gruppe A: Zusammenfassung der VDI Richtlinie
           Leitung: O. Gohlke, Martin GmbH für Umwelt- und Energietechnik, München
                           M. Gleis, Umweltbundesamt, Dessau

           Gruppe B: Abfall und Ressourcen
           Leitung: L. Schebek, TU Darmstadt
                           H. Rechberger, TU Wien/A

           Gruppe C: Abfall und Klima
           Leitung: T. Christensen, Technical University of Denmark, Lyngby/DK
                            H.-J. Gehrmann, Karlsruher Institut für Technologie

           Gruppe D: Ökonomie und Umwelt
            Leitung: M. Hiebel, Fraunhofer-Institut UMSICHT, Oberhausen
                            H.-F. Hinrichs, KTB GmbH, Gladbeck

12:45 Mittagessen und Pause

15:00 Präsentation der Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen
           Leitung: O. Gohlke, Martin GmbH für Umwelt- und Energietechnik, München

16:15 Nachmittagskaffee

Thema: Abfallwirtschaftskonzepte
Leitung: K. Keldenich, Evonik Energy Services GmbH, Essen

16:45 Energieoptimierte Abfallwirtschaft der Stadt Amsterdam
            M. van Berlo, AEB Amsterdam/NL

17:15 Kalundborg Symbiosis: your waste - our resource
           M.K. Andersen, Kalundborg EU-Office, Brüssel/B

17:45 Elektroschrottrecycling in Indien: Informeller versus formeller Sektor
           R. Agster, adelphi, Berlin

18:15 Abendessen

20:00 Filmvorführung "Waste Land" und anschl. Diskussion
          


 Mittwoch, 25. April 2012

 8:00  Frühstück

 Thema: Nachhaltige Abfallwirtschaft der Zukunft
Leitung: M. van Berlo, AEB Amsterdam/NL

 9:00  Establishment of new waste-to-energy facility in the city center of Copenhagen, Denmark
           O. Poulsen, Ramboll Group A/S, Kopenhagen/DK

 9:45  Abfalldeponien in der Zukunft: Schadstoffsenke oder Rohstoffquelle?
           F.-G. Simon, BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin

10:30 Wege in die Kreislaufwirtschaft
           M. Angrick, Umweltbundesamt, Dessau

11:00 Kaffeepause

11:30 Abschlussdiskussion:
           Nachhaltige Abfallwirtschaft - Welche Strategien und Methoden-Werkzeuge führen uns in die
           Zukunft?
           Leitung: M. Faulstich, TU München, Straubing & Vorsitzender des Sachverständigenrats für
                           Umweltfragen

13:00 Mittagessen

14:00 Ende des Symposions

 

Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden