Programm

Änderungen vorbehalten. Programm als pdf-Datei.

  Dienstag, 05. März 2013

 15:00       


Möglichkeit der Institutsbesichtigung

Lehrstuhl für Mechanische Verfahrenstechnik, Campus Nord, Burger Chaussee 2, Haus 4/3 (ca. 3 km vom Lindner Hotel entfernt).

15:00 Uhr Treffpunkt am Lindner Hotel oder direkte Anreise mit eigenem PKW zum Lehrstuhl, bei Anmeldung bitte angeben.

 

 

Vorabendtreffen:


 

Vorabendtreffen im Café Altmarkt und Klosterkeller; da ein einzelnes Lokal für alle Teilnehmer nicht ausreicht, sind in beiden Restaurants Plätze unter dem Stichwort "ProcessNet" reserviert.

Adressen:
ab 18:30 Uhr:Café Altmarkt, Altmarkt 10, 03046 Cottbus
ab 19:30 Uhr: Klosterkeller, Klosterplatz 5, 03046 Cottbus (max. 35 Plätze)

 

 

 

Vortragsprogramm

 

Mittwoch, 06. März 2013

 

Plenarsitzung

08:30        

Bestimmung von Strukturparametern von Aggregaten mit erweiterter SMPS-Technologie
H. Fissan, H. Kaminski, C. Asbach, IUTA e.V., Duisburg; D. Pui, University of Minnesota, Minneapolis, MN/USA; J. Wang, ETH Zurich & EMPA, Dübendorf/CH

09:00

Charakterisierung der Partikelemissionen aus modernen Holzhackschnitzelkesseln und deren Abgasreinigung mit dem Carola®-Abscheider
H.-R. Paur, A. Bologa, Karlsruher Institut für Technologie, Eggenstein-Leopoldshafen; M. Ecker, HDG-Bavaria GmbH, Massing; T. Grahl, green energy solutions GmbH, Ehringshausen; H.-P. Rheinheimer, CCA-Carola-Clean Air GmbH, Eggenstein-Leopoldshafen; K. Woletz, Karlsruher Institut für Technologie, Eggenstein-Leopoldshafen

09:30

Entwicklung einer neuen Messmethode zur Bestimmung von Partikelkonzentration und Größe
F. Qi, A.P. Weber, TU Clausthal, Clausthal-Zellerfeld; W. Koch, Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin, Hannover; D. Rengshausen, Vereta GmbH, Einbecker

10:00

Kaffeepause

 

 

 

Mittwoch, 06. März 2013

 

Partikelmesstechnik - parallel zur Gasreinigung

10:30

Trübungsspektroskopie zur Inline-Charakterisierung der Tropfengröße in O/W-Miniemulsionen
B. Glasse, U. Fritsching, Universität Bremen; R. Guardani, Universität Sao Paulo/BR

11:00

Erweiterung der statistischen Extinktionsmethode zum Inline-Monitoring von Tropfengrößenverteilungen in Prozesssprays
F. Dannigkeit, N. Schwarz, L. Steinke, S. Ripperger, TU Kaiserslautern

11:30

Optische Messtechnik zur in-situ-Beobachtung von Nanopartikelfällungen in Strömungsreaktoren
J. Perwin, U. Riebel, BTU Cottbus

12:00

Mittagspause

13:30

Particle analysis system BAA 500: principle of operation, performance in pollen analysis and future application
E. Schultheiss, U. Heimann, R. Möller, J. Haus, Helmut Hund GmbH, Wetzlar

14:00

Prototyp zur simultanen Bestimmung der Konzentration und Zusammensetzung partikulärer Zweistoff-Systeme in Luft
M. Parey, E. Schmidt, Bergische Universität Wuppertal

14:30

Feasability study of a differential mobility analyzer (DMA) for high density particles with diameters up to 1µm
D. Kiesler, F.E. Kruis, Universität Duisburg-Essen

15:00

Kaffeepause

15:30

Vergleichbarkeit von Mobilitätsspektrometern und Diffusionsaufladern
C. Asbach, T.A.J. Kuhlbusch, Institut für Energie- und Umwelttechnik e.V., Duisburg; S. Rath, U. Götz, M. Sprenger, D. Wels, J. Polloczek, BASF SE, Ludwigshafen; V. Bachmann, N. Dziurowitz, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Berlin; H.J. Kiesling, A. Schwiegelshohn, Bayer Technology Services GmbH, Leverkusen; C. Monz, D. Dahmann, Institut für Gefahrstoffforschung, Bochum; H. Kaminski, Institut für Energie- und Umwelttechnik e.V., Duisburg

16:00

Kalibrieren von zählenden Partikelmessgeräten
L. Mölter, M. Weiß, M. Schmidt, Palas GmbH, Karlsruhe

16:30

Vergleichbarkeit von unterschiedlichen Messmethoden, insbesondere hinsichtlich Grobpartikel und Nanopartikelanteile
R. Retamal Marin, F. Babick, M. Stintz, TU Dresden

17:00

Postersession

18:00

Beiratssitzung der berufenen Mitglieder der Fachgruppe Partikelmesstechnik, Einladung folgt separat

18:30 -  22:00

Geselliger Abend mit Buffet und Getränken - EUR 30
Cafe Zelig, Friedrich-Ebert-Straße 21, 03044 Cottbus

 

 

 

Mittwoch, 06. März 2013

 

Gasreinigung - parallel zur Partikelmesstechnik

 10:30

IED-Richtlinie und BREFs: Ein aktueller Überblick
D. Förtsch, Bayer Technology Services GmbH, Leverkusen; F. Schmitz, Currenta GmbH & Co. OHG, Leverkusen

 11:00

Was sind BVT-Merkblätter (BREFs), wie entstehen sie und wie kann ich mich beteiligen?
M. Suhr, Umweltbundesamt, Nationale Koordinierungsstelle für die IE-Richtlinie, Dessau

 11:30

Diskussion zu den beiden vorangegangenen Vorträgen

 12:00

Mittagspause

 13:30

Differenzdruckmessung am Testfilter während der Online-Druckstoßregenerierung an einer genormten Labor-Filteranlage
Q. Zhang, E. Schmidt, Bergische Universität Wuppertal

 14:00

Modifikation einer Filterronden-Testanlage (VDI-Anlage) zur Erzeugung realitätsnäherer Druckstoßsignale
O. Kurtz, J. Meyer, G. Kasper, Karlsruher Institut für Technologie

 14:30

Benetzungsverhalten und Mobilität von Mikrotropfen auf nanopartikulär beschichteten Fasern in Faserfiltern
C. Funk, B. Winzer, W. Peukert, Universität Erlangen

 15:00

Kaffeepause

 15:30

Industrielle Gasreinigung durch Absorption - Balance aus Theorie und Praxis
T. Rakel, BASF SE, Ludwigshafen

 16:00

CO2-Sorption an reinen und dotierten Hydrotalciten unter Hochtemperatur-/Hochdruckbedingungen
M. Bublinski, H. Leibold, H. Seifert, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

 16:30

Entfernung von organischen und anorganischen Schadstoffen aus der Abluft einer Spezialchemikalien-Produktion
B. Schricker, B. Rüskamp, Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach

 17:00

Postersession

 18:00

Beiratssitzung der berufenen Mitglieder der Fachgruppe Gasreinigung, Einladung folgt separat

18:30 -  22:00

Geselliger Abend mit Buffet und Getränken - EUR 30
Cafe Zelig, Friedrich-Ebert-Straße 21, 03044 Cottbus

 

 

 

Donnerstag, 07. März 2013

 

Partikelmesstechnik - parallel zur Gasreinigung

 08:30

Die Röntgenkleinwinkelstreuung als Charakterisierungsmethode bei der Herstellung von Nanopartikeln
A. Gutsche, X. Guo, H. Nirschl, Karlsruher Institut für Technologie

 09:00

Untersuchung von Metallnanopartikeln mittels der Röntgenklein- und -weitwinkelstreuung
X. Guo, A. Gutsche, Karlsruher Institut für Technologie; E. Hontanon, E. Kruis, Universität Duisburg-Essen, Duisburg; H. Nirschl, Karlsruher Institut für Technologie

 09:30

Messung des mechanischen Verhaltens von Nanopartikel-Agglomeraten bei Wandkollisionen
M. Gensch, A.P. Weber, TU Clausthal, Clausthal-Zellerfeld

 10:00

 Kaffeepause

 10:30

Räumliche Zuordnung der Partikelbildungsmechanismen bei der Flammensprühpyrolyse mittels optischer Messtechniken
D. Kilian, S.R. Engel, Y. Gao, A. Kögler, Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen; T. Seeger, Universität Siegen; A. Leipertz, W. Peukert, Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen

 11:00

Konzentrationsbestimmung in brennenden Einzeltropfen mit Hilfe der nichtinvasiven Regenbogenrefraktometrie
C. Rosebrock, Universität Bremen; T. Wriedt, Stiftung Institut für Werkstofftechnik, Bremen; L. Mädler, Universität Bremen

 11:30

Untersuchung zum Einfluss der Magnetkraft auf die van der Waals Kraft für magnetische Kompositpartikel
J. Knoll, H. Nirschl, Karlsruher Institut für Technologie

 12:00

Bestimmung der Partikel-Oberflächenbelegung mit Schutzkolloiden
D. Koch, A.P. Weber, TU Clausthal, Clausthal-Zellerfeld

 12:30

Mittagsimbiss und Ende der Veranstaltung

 

 

 

Donnerstag, 07. März 2013

 

Gasreinigung - parallel zur Partikelmesstechnik

 08:30

Simulation von Luftfiltermedien - Nutzen akademischer Forschung für industrielle Anwendung an einem aktuellen Beispiel
M.J. Lehmann, MANN+HUMMEL GmbH, Ludwigsburg

 09:00

Kopplung unterschiedlicher Größenskalen bei der numerischen Simulation von Partikelabscheidevorgängen
J. Weber, M. Piesche, Universität Stuttgart 

 09:30

CFD Simulation von Nasswäschern
D. Pieloth, G. Schaldach, L. Wang, P. Walzel, TU Dortmund

 10:00

Kaffeepause

 10:30

Influence of dust layer thickness on back corona in electrostatic precipitators
M. Majid, D. Pieloth, Y. Lu, H. Wiggers, P. Walzel, TU Dortmund

 11:00

Stromtransport durch hochohmige Staubschichten
Y. Aleksin, U. Riebel, A. Vora, BTU Cottbus

 11:30

Optimierung eines Kondensations-Nass-Elektro-Filters für Feinstaub und Aerosol-Abscheidung
J. Lindermann, M. Bittig, D. Bathen, S. Haep, IUTA e.V., Duisburg

 12:00

Plasma-basierte Abluftbehandlung - Stand und Perspektiven
R. Brandenburg, M. Kettlitz, R. Basner, Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V., Greifswald

 12:30

Mittagsimbiss und Ende der Veranstaltung

 

 

 

POSTERPROGRAMM

 

Partikelmesstechnik

 

 

 P 1

Charakterisierung gasgetragener Silica-Nanopartikel mit der Weitwinkel-Lichtstreuung (WALS)
F. Huber, Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen; H. Oltmann, Universität Bremen; S. Will, Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen

 P 2

Geschwindigkeitsmessung von Nanoagglomeraten im Hochvakuum mittels Laserstreulicht
R. Wernet, M. Seipenbusch, Karlsruher Institut für Technologie

 P 3

Fluoreszenzpartikel-Zähler zur Online-Zählung submikroner Tracer-Partikel
A. Bankodad, S. Opiolka, S. Haep, Institut für Energie- und Umwelttechnik e.V., Duisburg

 

 

 

POSTERPROGRAMM

 

Gasreinigung

 P 4

Optimierung von Abscheideleistung und Abreinigungsverhalten mehrlagiger Filtermedien aus Metall
T. Warth, M. Piesche, Universität Stuttgart

 P 5

Modellüberlegungen zum Druckverlustverhalten bei zeitgesteuerter Alterung abreinigbarer Filtermedien im Labor
M. Stecher, G. Mauschitz, W. Höflinger, TU Wien/A

 P 6

Agglomeration von hoch konzentrierten Aerosolen mit dominierender Partikel-Raumladung durch bipolare Koronaentladung
V. Lebedynskyy, U. Riebel, BTU Cottbus

 P 7

Nicht-Isotherme Elektroabscheider
A. Groll, U. Riebel, BTU Cottbus

 P 8

Spiralkanalzentrifugen als kompakte Abscheider für die Kurbelgehäuseentlüftung
M. Junker, M. Piesche, Universität Stuttgart

 P 9

Druckluftfiltration mit geometrisch ähnlichen Koaleszenzfiltern
W. Mölter-Siemens, B. Korczyk, E. Egrioglu, A. Kerssenboom, S. Haep, Institut für Energie- und Umwelttechnik IUTA e.V., Duisburg

 P 10

Trommelfilter mit abreinigbaren Filtermedien zur Abscheidung von Stäuben insbesondere von faserigen Stäuben
J. Wolfslehner, T. Laminger, W. Höflinger, TU Wien/A

 P 11

Abscheidung von gasgetragenen Nanopartikeln in Blasensäulen
D. Koch, A.P. Weber, TU Clausthal, Clausthal-Zellerfeld

 P 12

Wiederverwendung von Precoatmaterialien für die Feinstaubfiltration aus Holzfeuerungsanlagen
S. Schiller, H.-J. Schmid, Universität Paderborn

 P 13

Einflüsse bei der hydraulischen Vermessung von Füllkörpern und Packungen
V. Wolf, M. Lehner, Montanuniversität Leoben/A

 P 14

Die Bedeutung von Halogeniden für die absorptive Abscheidung von Quecksilber in Abgaswäschern
M. Bittig, IUTA e.V., Duisburg; B. Pieper, RZR Herten; D. Bathen, S. Haep,
IUTA e.V., Duisburg

 P 15

Bestimmung des Fraktionsabscheidegrades von Druckluftfiltern unter Überdruck bis 10 bar
M. Schmidt, Palas GmbH, Karlsruhe

 P 16

Abscheidung von Nanopartikeln aus der Gasphasensynthese in Flüssigkeiten
T. Hülser, S.M. Schnurre, M. Spree, G. Brosig, H. Wiggers, S. Haep, Institut für Energie- und Umwelttechnik e.V., Duisburg

 P 17

Bewertung von Gasreinigungssystemen zur Entfernung von TIC / TIM und AMC
H. Finger, U. Schneiderwind, W. Mölter-Siemens, S. Haep, Institut für Energie- und Umwelttechnik e.V., Duisburg

 

 

 

 

Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden