Programm

 

Donnerstag, 26. Februar 2009

 10.00
Begrüßung
U. Schubert, Technische Universität Wien/A
  Diskussionsleitung : B. Albert, TU Darmstadt/D
 10.10 Alternative Precursoren für den MOCVD-Prozess – Synthese, Filmwachstum, Zerfallsmechanismen
S. Schulz, Universität Duisburg-Essen/D
 10.40 Nanochemie: Werkstoffentwicklung an der Grenze zwischen Moleküle und Festkörper  
S. Mathur, INM Saarbrücken/D und Universität Köln/D
 11.10 Kaffeepause
 11.30 Nanoskaliger Diamant: Herstellung, Eigenschaften und Funktionalisierung
A. Krüger, Universität Würzburg/D
 12.00 Carbon-Nanotubes: Herstellungsverfahren von Baytubes und industrielle Anwendungen
R. Weber, Bayer Material Science AG, Leverkusen/D
 12.30 Herstellung und Anwendungsmöglichkeiten von Schichten aus gerichteten Carbon Nanotubes
I. Endler, Fraunhofer IKTS, Dresden/D
 13.00 Mittagspause
  Diskussionsleitung : J. Behnisch, Evonik Degussa GmbH, Wesseling/D
 14.00 Moderner Korrosionsschutz - die Rettung der Metalle
M. Fletschinger, Ciba AG, Basel/CH
 14.30 Sulfosalze in der Energiewandlung
H. Dittrich, Universität Salzburg/A
 15.00 Tailor-made cathode materials for multifaceted applications of Li-ion batteries
K. Bramnik, M. Schulz-Dobrick , H. Hibst, BASF SE, Ludwigshafen/D
 15.30 Kaffeepause
  Diskussionsleitung : H. Hibst, BASF SE, Ludwigshafen/D
 16.00 Kondensierte Phosphate und ihre Funktion in ausgewählten Anwendungsgebieten
T. Staffel, BK Giulini GmbH, Ladenburg/D
 16.30 Eisenoxidadsorber zur Wasserreinigung
A. Schlegel, Lanxess Deutschland GmbH, Krefeld/D
 17.00 Funktionale Oxide für Spintronik
L. Alff, TU Darmstadt/D
 17.30 Neue Ruthenate als Materialien: Chemie, Physik und potentielle Anwendung
R. Niewa, TU München, Garching/D
 18.00 
Gemeinsames Abendessen (Buffet)
Anmeldung erforderlich!

    

 Freitag, 27. Februar 2009

  Diskussionsleitung : A. Michaelis, Fraunhofer IKTS, Dresden/D
 09.00
Fumed Silica process: formation of aggregates and agglomerates at high particle concentrations
S. Pratsinis, ETH Zürich/CH
 09.30 Das Anwendungspotential pyrogener Oxide  
F. Menzel, Evonik Degussa GmbH, Hanau/D
 10.00 Herstellung und Präparation von Radionukliden für nuklearmedizinische Anwendungen
A. Türler, TU München, Garching/D
 10.30 Partitioning and Transmutation (P+T): Eine Alternative zur Endlagerung?
H. Geckeis, Forschungszentrum Karlsruhe GmbH/D
 11.00 Kaffeepause
  Diskussionsleitung : H. Dolhaine, Henkel KGaA, Düsseldorf/D
 11.30 
Homogene Katalyse mit neuen Lanthanoidverbindungen
P.W. Roesky, Universität Karlsruhe/D
 12.00 Phosphametallocene: Phosphorliganden der etwas anderen Art
C. Ganter, Universität Düsseldorf/D
 12.30 Edelmetallverbindungen in der Industrie
R. Walter, W.C. Heraeus GmbH, Hanau/D
 13.00 Schlusswort
U. Schubert, Technische Universität Wien/A
  Anschließend Gelegenheit zum Mittagessen
Anmeldung erforderlich!



Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden