ProcessNet-Jahrestagung und 33. DECHEMA-Jahrestagung der Biotechnologen 2018

Themenschwerpunkte

ENERGIE- UND ROHSTOFFWENDE

»» Energieversorgung der Zukunft – Beitrag der Chemie
»» Nutzung nachwachsender Rohstoffe
»» Ressourceneffiziente Prozesse
»» Neue Wege der Rohstoffsicherung
»» Sektorkopplung
»» Schließung von Stoffkreisläufen
»» C1-Chemie und stoffliche Nutzung von CO2
»» Industrial Symbiosis
»» (Bio)Elektrochemische Verfahren
»» Nachhaltigkeit/Bioraffinerie
»» Circular Economy
»» Bioökonomie

 

INDUSTRIELLE WASSER- UND ABWASSERTECHNIK

»» Biofilme (Fouling)
»» Digitalisierung im Wassermanagement
»» Digitalisierung an der Schnittstelle zur industriellen Produktion
»» Abwasserfreie Produktion
»» Abwässer der Pharmaproduktion

 

NEUE MATERIALIEN UND PROZESSE

»» Produktdesign, Funktionalisierung und Formulierung
»» Materialien für die additive Fertigung
»» Materialien für die pharmazeutische Anwendung
»» Intelligente Materialien für smarte Oberflächen
»» Materialien für die Energieeffizienz
»» Nanomaterialien
»» Materialien für die Wassertechnologie
»» Engineering biologischer Systeme (u.a. Tissue Engineering)
»» Partikeltechnik 21+
»» Multiskalensimulation

 

PROZESSKONZEPTE DER ZUKUNFT

»» Anlagentechnik der Zukunft
»» Flexibilität & Dynamik – Modularisierung, Kapazitäten und Lastwechsel, remote control
»» Tolerante Prozesse
»» Prozessanalysen- und Automatisierungstechnik
»» Pharmaverfahrenstechnik (continuous manufacturing)
»» 3D-Druck/Additive Fertigung
»» Neue Prozessfenster

 

FLUIDVERFAHRENSTECHNIK

»» Flexible und tolerante Apparate
»» Neue Messsysteme
»» Mehrphasenapparate 

BILDUNG 4.0

»» Lebenslanges Lernen in digitalen Zeiten
»» Neue Berufsbildanforderungen
»» Agile Hochschule

 

BIOVERFAHRENSTECHNIK

»» Biotransformationen
»» Stammentwicklung
»» Gasfermentationen
»» Zellkulturtechnik
»» Aufarbeitung
»» Geobiotechnologie
»» Kontinuierliche Prozesse
»» Vom Gen zum Prozess zum Produkt
»» 2D/3D-Druck in der Biotechnologie und Pharmazie

 

ERFOLGE UND ERFAHRUNGEN BEI DER
DIGITALEN TRANSFORMATION

Asset Life Cycle Management als Treiber für Effizienz, Transparenz
und Flexibilität
»» Assetdatenmanagement
»» Asset-Life-Cycle-Daten(model)
»» Additive Fertigung (z.B. Ersatzteile)
»» Maintenance 4.0
»» Prozessoptimierung

Erhöhung der Effizienz, Transparenz und Flexibiltiät im Bereich
Supply Chain Management
»» Flexible Produktion & Produktionsoptimierung
»» Modulare Anlagen/Modul-Type-Package
»» Plug and Produce

Vertikale Integration vom Feld bis in die Cloud, Informations- und
Kommunikationstechnologie
»» (Offene) Architekturen
»» Feldkommunikation
»» Clouds, Datenplattformen
»» Datensicherheit

Enabler Technologien unter realen Bedingungen und
neue Geschäftsmodelle
»» Big Data (z.B. Produktionsoptimierung mit neuronalen Netzen,
     hybride Modellierung, data science)
»» Machine Learning
»» Neue Geschäftsmodelle

Beitagseinreichung Deadline 23. Februar 2018

Jetzt Mitglied werden