Sicherheitstage Wangerooge 2014

12. - 14. Mai 2014 Wangerooge

Paradigmenwechsel in der Sicherheitstechnik

Leitung: Prof. Dr. Jürgen Schmidt, BASF SE, Ludwigshafen

Einladung

Prozess- und Anlagensicherheit der Zukunft:

  • Probabilistik oder Deterministik?
  • CFD oder stochastische Modellierung?
  • Ausfallanalysen oder betriebsbewährte Geräte?
  • Kommunikation über Risiken mit der Bevölkerung?
  • Innovative Sicherheitskonzepte oder Dienstleistung nach Regelwerk?

Einige Themen werden die Sicherheitstechnik nachhaltig beeinflussen - Paradigmenwechsel stehen an.

Im Weltnaturerbe Wattenmeer, auf der Nordseeinsel Wangerooge, soll über diese Themen kontrovers diskutiert werden. Ziel ist es, einen intensiven Erfahrungsaustausch über die Herangehensweisen und Absicherungskonzepte aus verschiedenen Industriezweigen zu erreichen.

Besonders geeignete Themenbereiche für den Workshop der ProcessNet Fachgemeinschaft Sicherheitstechnik und des Arbeitsausschusses Sicherheitsgerechtes Auslegen von Chemieanlagen sind:

  • Risikomanagement, Restrisiken und Störfallfolgenabschätzungen
  • CFD-Modellierung in der Sicherheitstechnik
  • SIL-Zertifizierung von technischen Einrichtungen
  • Land-Use-Planing
  • Risikokommunikation
  • Gefahrenanalysen von Pipelines
  • Kompetenzerhalt in der Sicherheitstechnik
  • Neue Konzepte in der Sicherheitstechnik

Gastbeiträge:

Der Einfluss von Netzanbindungskabeln und Inspektionsschiffen im Weltnaturerbe Wattenmeer
A Meyer Vosgerau, Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer, Wilhelmshaven

Windkraftanlagen im Wattenmeer - Aktueller Stand und Perspektiven einer noch jungen Technologie
D. Kruse, Stiftung Offshore-Windenergie, Varel

Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden