29. Deutsche Zeolith-Tagung

1. - 3. März 2017 Frankfurt am Main Teaserbild

Die 29. Deutsche Zeolith-Tagung findet in der Zeit vom 1. bis 3. März 2017 im DECHEMA-Haus in Frankfurt am Main statt. Veranstaltet vom DECHEMA e.V., wird Sie vom Institut für Anorganische Chemie II der Universität Ulm unter Mitwirkung der ProcessNet-Fachgruppe Zeolithe (German Zeolite Association) ausgerichtet.

Das Vortragsprogramm umfasst in diesem Jahr Beiträge zu metallorganischen Gerüstverbindungen, neuartigen Synthese- und Charakterisierungsmethoden, zum Nanocasting und zu porösen Filmen und Membranen. Weitere Schwerpunkte bilden poröse und nanostrukturierte Materialien in der Katalyse und für biologische Anwendungen. Ein besonderes Highlight wird die Industriesession mit großtechnisch relevanten Themen sein. Das Posterprogramm  begleitet diese und viele weitere aktuelle Themen ebenfalls.

Höhepunkte im Programm stellen auch in diesem Jahr die Plenarvorträge dar:

  • In situ studies on porous catalysts and gas storage materials
    Frau Priv.-Doz. Dr. Claudia Weidenthaler, MPI Kohlenforschung, Mülheim/Ruhr
  • Catalysis in hollow zeolites
    Prof. Dr. David Farrusseng, CNRS-Université Lyon 1/F
  • Mesoporous silica, periodic mesoporous organosilica, and mesoporous silicon nanoparticles for drug delivery and two-photon Photodynamic Therapy
    Prof. Dr. Jean-Olivier Durand, Institut Charles Gerhardt Montpellier (ICGM)/F
  • Porous Organic Frameworks – Metal-free but full of Opportunities
    Dr. Marcus Rose, RWTH, Aachen
  • GEORGE KOKOTAILO AWARD LECTURE
    Synthesis of crystalline mesoporous oxides for the oxidative coupling of methane
    Miriam Klapproth, Chemie Institut, TU Berlin

Vor Beginn der Tagung am Mittwoch, den 1. März 2017 bieten wir Ihnen die Gelegenheit zur Führung durch das Clariant Innovation Center (CIC) im Industriepark Höchst. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen begrenzt.

Recent Research Beiträge können als Poster noch bis zum 3. Februar 2017 eingereicht werden.

Bei allen Sponsoren und Ausstellern bedanken wir uns für die großzügige Unterstützung und wünschen allen Teilnehmenden anregende und fruchtbare wissenschaftliche Diskussionen.

Wir freuen uns sehr, Sie im März 2017 im DECHEMA-Haus in Frankfurt/Main zur 29. Deutschen Zeolith-Tagung zu begrüßen.

Prof. Dr. Mika Lindén, Universität Ulm; Dr. Silke Megelski, DECHEMA e.V.

 

Veranstalter
und Kontakt

Neumann

DECHEMA e.V.
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt am Main

Matthias Neumann
Telefon: +49 (0)69 7564-254
E-Mail: neumann@dechema.de

Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden