„Process INDUSTRIE 4.0: The Age of Modular Production“

In Hall 11 of HANNOVER MESSE 2018 visitors learn how to improve flexibliity, efficiency and time-to-market by the increased use of intelligent automation, measurement technology and modularisation. ProcessNet is one of the partners of this special exhibition.

Zum zweiten Mal nach der Premiere in 2017: Sonderschau Modulare Produktion in Halle 11, Stand D44. Auf dem Weg zu einer höheren Wettbewerbsfähigkeit in der Prozessindustrie weist die Digitalisierung den Weg. Auf der Sonderschau „Process INDUSTRIE 4.0: The Age of Modular Production“ in der Halle 11 der HANNOVER MESSE 2018 erfahren Besucher, wie sie Flexibilität, Effizienz und Time-To-Market durch den verstärkten Einsatz von intelligenter Automation und Messtechnik sowie durch Modularisierung steigern können. Partner der Sonderschau „Process INDUSTRIE 4.0: The Age of Modular Production“ sind der ZVEI, die NAMUR und ProcessNet, eine Initiative von Dechema und VDI. Unternehmen wie zum Beispiel ABB, Emerson, Endress+Hauser, Festo, HIMA, Phoenix Contact, Samson, Siemens, Wago und Yokogawa unterstützen den Auftritt. Auch die TU Dresden und die Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg sowie eine Vielzahl von Anwendern wie zum Beispiel BASF, Bayer, Clariant, Covestro, Evonik, Invite, Lanxess und Merck aus der chemisch-pharmazeutischen Industrie in Kooperation mit Modulbauern beteiligen sich an der Sonderschau.

Zur Seite der Hannovermesse: http://www.hannovermesse.de/produkt/modulare-produktion-halle-11-d44/2498144/N711574

Events
Become a member