Jahrestreffen der Fachgruppe Energieverfahrenstechnik

23. - 24. Februar 2015 Maritim Hotel Bonn Teaserbild

In der zweitägigen Diskussionstagung der ProcessNet-Fachgruppe Energieverfahrenstechnik werden die neuesten Anwendungen und wissenschaftlichen Erkenntnisse aus Industrie, dem universitären Umfeld und Forschungseinrichtungen vorgestellt. Einen besonderen Stellenwert besitzen dabei die fachlichen Diskussionen von Referenten und Auditorium. In einer Postersession mit einleitenden Kurzvorträgen können auch vor kurzem begonnene oder in Planung befindliche neue Arbeiten vorgestellt werden.

Die Fachgruppe befasst sich mit verfahrenstechnischen Fragestellungen, die im Kontext einer nachhaltigen und CO2-armen Energieversorgung zu lösen sind. Dementsprechend reichen die Themen von der Kraftwerkstechnik bis hin zum Einsatz erneuerbarer Energien und deren Einbindung in das Strom- und Gassystem.

Verfahrenstechnische Aufgabenstellungen der Energieumwandlung und Energiespeicherung stehen im Fokus der Veranstaltung. Typische Bereiche sind die Umwandlung von Strom, Biomasse und Reststoffen in speicherbare oder höherwertige oder mechanische Energie. Dies schließt Power-to-Gas Technologien und Wasserstofftechnologien ein. Hierbei wird die Optimierung der Betriebsführung energietechnischer Anlagen sowie der Wirtschaftlichkeit solcher Anlagen mit betrachtet. Szenarien der möglichen Struktur einer künftigen Energieversorgung werden auf den Jahrestreffen diskutiert.

Der Vorsitzende und stellvertretende Vorsitzende der Fachgruppe, Herr Prof. Stolten und Herr Prof. Scherer, bitten Sie, durch Beitragseinreichungen zum Gelingen der Veranstaltung beizutragen.


Bildquelle: Brenngaserzeugungssystem © Forschungszentrum Jülich GmbH

Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden