Infotag "Advanced Fluids meet Equipment"

13. November 2013 DECHEMA-Haus, Frankurt am Main

Mehr Informationen:  Programm 

Das Gebiet der Advanced Fluids hat sich in den letzten Jahren sowohl in der akademischen als auch in der industriellen Forschung sehr erfolgreich weiter entwickelt. Zahlreiche neue technische Anwendungen wurden realisiert und viele interessante Ideen wurden geboren.

In diesem dynamischen Prozess hat sich gezeigt, dass erfolgreiche Anwendungen von Advanced Fluids oft aus Entwicklungen in der Prozess- und Analysentechnik resultieren. Umgekehrt führen neue wissenschaftliche Erkenntnisse auf dem Gebiet der Advanced Fluids zu Fortschritten bei der Entwicklung neuer Geräte und Apparate. Beispiele für dieses Wechselspiel sind:

  • Entwicklungen der Hochdrucktechnik für den Umgang mit überkritischen Fluiden;
  • Optimierte analytische Geräte zur Bestimmung praktisch relevanter physikalisch-chemischer Eigenschaften von Advanced Fluids (z. B. thermische Stabilität, Korrosion, Löslichkeit, Viskosität, Dichte unter Prozess¬bedingungen etc.),
  • Neue und angepasste analytische Methoden zur Bestimmung der Reinheit von ionischen Flüssigkeiten und anderer Advanced Fluids,
  • Fortschritte in der Chromatographie mit überkritischen Medien,
  • Verwendung von ionischen Flüssigkeiten in der Prozesstechnik, z. B. als Arbeitsmedien in Kompressoren oder in Kältemaschinen.

Schon diese willkürliche Auswahl zeigt eindrucksvoll, dass eine noch intensivere Diskussion von Advanced Fluids-Experten mit Entwicklern und Herstellern von Geräten und Apparaten hochinteressant ist und zu einer Fülle von neuen Ideen, Kontakten und Kooperationen führen kann. Dies ist das Anliegen des Infotags unserer ProcessNet-Fachgruppe "Advanced Fluids".

Wir würden uns sehr freuen, Sie bei dieser wichtigen Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Wir sehen uns in Frankfurt,

Peter Wasserscheid

(Vorsitzender der Fachgruppe "Advanced Fluids")

 

Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden