Infotag "Wiedergewinnung strategischer Metalle"

13. Mai 2014 DECHEMA-Haus, Frankfurt am Main

Einladung

Metalle_Startbild_kleiner
© Jasmin Raslan für Fraunhofer ISC

Elektronikschrott, Katalysatoren, seltene Erden und andere wertvolle Metalle/Metallerze sind wichtige Ressourcen und für technologisch anspruchsvolle Produkte heutzutage unabdingbar. In Europa müssen viele dieser primären Rohstoffe importiert werden. Um nicht auf den Import angewiesen zu sein, gewinnt das Recycling von metallhaltigen Abfallprodukten, also die sekundäre Rohstoffgewinnung, zunehmend an Bedeutung. Zu diesem Thema organisiert die DECHEMA einen Infotag, bei dem neben rechtlichen Aspekten vom Business Case bis zu den Grenzen der Wiedergewinnung Vorträge vornehmlich aus Sicht der Industrie geboten werden. Insbesondere mit Blick auf interdisziplinäre Ansätze soll gezeigt werden, wie die in der metallurgischen Industrie schon lange bekannten Prozesse angepasst und neu kombiniert werden können, um die Rückgewinnung zu verbessern und Ausbeuten zu erhöhen. Im Anschluss an die Vorträge bietet ein Stehempfang bei Kaffee und Kuchen Raum für Diskussion mit den Referenten sowie für intensive Gespräche. 

 

 

Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden