"Schaufenster der Mischtechnik - Ein branchenübergreifender Erfahrungsaustausch"

27. - 28. Oktober 2010 Hotel Esperanto, Fulda

 

Das Mischen gehört zu den wichtigsten Grundoperationen in vielen Industriebereichen. In der technischen Anwendung führt die enorme Vielfalt der Stoffeigenschaften und Systemanforderungen zu immer neuen und individuellen Lösungen für Mischaufgaben, die selten allgemein bekannt sind. Deshalb sollen Prozessentwickler und -betreiber sowie Systemhersteller aus unterschiedlichen Branchen mit dem "Schaufenster" einen Blick auf mischtechnische Lösungen aus verschiedenen Industriezweigen (u.a. Biotechnologie, Chemie, Kosmetik, Pharmazie, Lebensmitteltechnik) werfen können. Anwender und Hochschullehrer stellen in Tandemvorträgen industrielle und technologische Neuentwicklungen sowie jüngste Forschungsergebnisse vor. Im Rahmen einer abschließenden Podiumsdiskussion wird über Herausforderungen und notwendige Lösungen für die Mischtechnik der Zukunft im Plenum diskutiert.

Die vom ProcessNet Fachausschuss "Mischvorgänge" initiierte Veranstaltung bietet den Teilnehmern die Plattform für den branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch über spezifische Lösungen, neue Technologien und offene Fragestellungen aus der Mischtechnik.

Programm als download .pdf (606 KB)


Tagungsort:

Hotel Esperanto
Kongress- und Kulturzentrum Fulda
Esperantoplatz, 36037 Fulda
Tel.: +49 (0)661 242 91 0
Internet:

Es besteht die Möglichkeit für e 99,00 (EZ, inkl. Frühstück) direkt im Tagungshotel zu übernachten. Die Verfügbarkeit und der Preis dieses Angebotes ist bis zum 25.8.2010 garantiert. Freie Zimmer sind nach diesem Datum nicht mehr garantiert, die Preise berechnen sich dann nach der Belegung des Hotels. Bitte buchen Sie Ihre Übernachtung rechtzeitig direkt unter der o.g. Kontaktadresse. 


 

 

Jetzt Mitglied werden