Aktuelles

So lässt sich aus Ereignissen lernen
Mit dem neuen Leitfaden „Ereignisaufklärung“ gibt der ProcessNet-Arbeitsausschuss Ereignisse vor allem Sicherheitsexperten aus kleinen und mittelständischen Betrieben ein Werkzeug an die Hand, um auch nicht meldepflichtige und Beinahe-Ereignisse zu analysieren und daraus Maßnahmen für die Zukunft abzuleiten.

Methodenvergleich zur SIL-Klassifizierung
Auch wenn die DIN 61511 offenlässt, wie Risikoanalysen für Schutzeinrichtungen in der Prozessindustrie durchzuführen sind, besteht hier kein zusätzlicher Regelungsbedarf. Zu diesem Schluss kommt das Ergebnispapier „Methodenvergleich zur SIL-Klassifizierung“ des ProcessNet-Arbeitsausschusses Risikomanagement.

ProcessNet-Medaillen ausgeschrieben
ProcessNet schreibt die Vergabe der Gerhard Damköhler-Medaille der Emil Kirschbaum-Medaille und der Hans Rumpf-Medaille aus, die für herausragende Leistungen auf den Gebieten der chemischen, thermischen und mechanischen Verfahrenstechnik verliehen werden.

Konsolidierte Forschungsimpulse für Phytoextrakte
Im aktuellen Positionspapier "Phytoextracts – Proposal towards a new and comprehensive research focus” skizziert die ProcessNet-Fachgruppe "Phytoextrakte - Produkte und Prozesse" den aktuellen Stand von Forschung und Technik und formuliert Empfehlungen für Forschungsziele und das weitere Vorgehen.

Grundlage für Investitionsentscheidungen: ProcessNet-Chemieanlagenindex
Der ProcessNet-Arbeitsausschuss „Cost Engineering“ hat einen neuen Chemieanlagenindex entwickelt, um Investitionskosten für Projekte in der chemisch-pharmazeutischen Industrie fundiert abschätzen zu können.

Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden