15. Dresdner Sensor-Symposium

Übersichtsvortragende

 

Entwicklung von Nanomaterialien für sensitive und spezifische Biosensoren zum Einsatz in der klinischen Diagnostik, der Lebensmittelsicherheit und dem Umweltmonitoring
A. Baeumner, Universität Regensburg

Was können Sensorik und Messtechnik zum Green Deal beitragen
S. Bowadt, European Commission, Brüssel/B

Waldbrandfrüherkennung mit Gassensoren
C. Brinkschulte, Dryad networks GmbH, Eberswalde

Hyperspektrale Bildgebung in der industriellen Anwendung
A. Gigler, Siemens AG, München

Tragbare und selektive Gassensoren
A. Güntner, ETH Zürich/CH

Quanten-Sensortechnologien basierend auf Elektronenspins in Diamanten
P. Maletinsky, Universität Basel/CH

Tandemvortrag
Herausforderungen für Kameras in Automobilanwendungen und wie man diese testet

U. Seger, Robert Bosch GmbH, Stuttgart
D. Wüller, Image Engineering GmbH & Co. KG, Kerpen-Horrem

Sensoren für die zukünftige Wasserstoffwirtschaft
J. Zosel, Kurt-Schwabe-Institut für Mess- und Sensortechnik e.V., Meinsberg

 

Jetzt Mitglied werden