Jahrestreffen der ProcessNet-Fachgruppen Mechanische Flüssigkeitsabtrennung, Zerkleinern und Klassieren sowie Agglomerations- und Schüttguttechnik

Autoreninformationen

Anmeldung

Sehr geehrte Referenten, bitte beachten Sie, dass die Teilnahme an der Tagung für Referenten und Autoren kostenpflichtig ist. Bitte melden Sie sich bis zum 15. Januar regulär über die Online-Registrierung an. Bitte informieren Sie uns umgehend, wenn Sie den eingereichten Beitrag nicht präsentieren können oder zurückziehen.

Konferenzsprache

Die offizielle Konferenzsprache ist Deutsch.

Technische Informationen/ Empfehlungen für das Live-Streaming

Das gemeinsame Jahrestreffen wird als Online-Event stattfinden. Zum streamen der Vorträge werden wir voraussichtlich Zoom Meetings nutzen. Die Vorträge werden für die Teilnehmer auf eine Tagungsplattform übertragen, die Teilnehmern und Referenten zusätzlich verschiedene Networking Möglichkeiten bietet.

Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung alle technischen Informationen. In der Woche 08.-12.03.2021 wird es Briefingtermine für alle Referenten und Posterreferenten geben. 

Vortragsdetails

Plenarvortrag 35 Minuten (+5 Minuten F&A)
Vortrag 17 Minuten (+3 Minuten F&A)
Posterkurzvortrag AGG / MFA: 3 Minuten; ZER: 5 Minuten
Diskussionsrunden 10 Minuten
Im Anschluss an jede Session (ausgenommen Plenar/ Poster-Session) gibt es eine abschließende Diskussionsrunde mit den beteiligten Referenten.

Wir möchten sich bitten, sich unbedingt an die Vortragslängen zu halten.

Für die Gestaltung der Folien empfehlen wir Ihnen das Format 16:9.

Kurzfassungen/Abstracts

Alle eingereichten Beiträge, die als Vortrag oder Poster präsentiert werden, werden in einem Kurzfassungsband veröffentlicht, der als PDF zum Download für alle Teilnehmer der Tagung verfügbar sein wird.


Zusätzliche Hinweise für Posterautoren

Sie haben die Mögchkeit den Teilnehmern Ihr Poster während er kompletten Online-Konferenz in einer virtuellen Posterausstellung zu zeigen. Der Zugang zu der virtuellen Posterausstellung ist ausschließlich für Teilnehmern der Veranstltung möglich. (Passwortgeschützt).

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit Ihr Poster in einem Posterkurzvortrag zu präsentieren. Die Poster Sessions aller Fachgruppen finden am Montag, 15. März ab 15:35 Uhr statt.  

Alle Informationen und Details zur virtuellen Posterausstellung und den Posterkurzvorträgen erhalten Sie Anfang Februar. Zusätzlich wird es in der Woche 08.-12.03.2021 Briefingtermine für alle Posterreferenten geben.


Erstellung des Posters

Die Poster sollten so erstellt werden, dass die wesentlichen Aussagen ohne zusätzliche mündliche Erläuterung verständlich sind. Wir schlagen vor, jedes Poster möglichst in Einführung, Ergebnisse und Schlussfolgerung zu gliedern.

  • Die Einführung sollte das Forschungsziel der vorgestellten Untersuchung im Verhältnis zur bisherigen Arbeit auf diesem Gebiet darstellen.
  • Die Ergebnisse sollten durch Untertitel gegliedert werden, die jeweils die wichtigsten Erkenntnisse vermitteln.
  • Die Schlussfolgerungen sollten einfach und prägnant formuliert sein und, auch wenn spekulativ, das Wesentliche zusammenfassen.

Wir empfehlen Ihnen folgende Gestaltung:

  • Tabellen und Darstellungen sollten kurze Untertitel haben.
  • es empfiehlt sich, in Tabellen nicht mehr als 4 Gliederungspunkte aufzuführen
  • in Grafiken nicht mehr als 3 Kurven mit einer kurzen Legende vorzusehen
  • der Raum unter einer Darstellung sollte dazu genutzt werden, in knappen Worten das Ergebnis des Versuchs darzustellen
  • Wir bitten die Autoren, durch Farben, Symbole und Gliederung Klarheit und Übersicht zu schaffen.
Kontakt
Rumpf-Kwasniok

Silke Rumpf-Kwasniok
Telefon: +49 (0)69 7564-280
E-Mail: silke.rumpf@dechema.de

Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden