Ausbildung in den Ingenieurwissenschaften

Fachgruppe

Die Fachgruppe beschäftigt sich mit der Aus- und Fortbildung von Verfahrensingenieuren, Chemieingenieuren und Bioingenieuren an Fachhochschulen und Universitäten in Deutschland. Sie erarbeitet und aktualisiert Empfehlungen zur Gestaltung konsekutiver Bachelor- und Master-Studiengänge sowie zur Promotionsphase in den genannten Studiengängen. Die Fachgruppe dient als Forum für den Austausch von Erfahrungen mit neuen Lehr- und Lernformen mit dem Ziel, junge Menschen über den Zugang zum wissenschaftlichen Studium zu informieren und den qualifizierten Nachwuchs zu sichern.

Wichtige Arbeitsschwerpunkte sind:

  • Empfehlungen zur Gestaltung von Studiengängen (Qualifikationsrahmen, Kompetenzprofile)
  • Empfehlungen zur Gestaltung der Promotionsphase
  • Nachwuchssicherung und -förderung
  • Zugangswege und Bildungspfade in der Verfahrenstechnik und im Bioingenieurwesen
  • Neue Lehr- und Lernformen
  • Fortbildung im Sinne des lebenslangen Lernens

Während der Mitgliederversammlung am 9. März 2022 wurde der Beirat 2022-26 gewählt. Ihm gehören folgende Mitglieder an:

  • Dr. Fabian Bonk, VERBIO Vereinigte BioEnergie AG
  • Dr. Hermann J. Feise, BASF SE
  • Prof. Dr.-Ing. Percy Kampeis, Umwelt-Campus Birkenfeld
  • Gesine Liese, NachwuchsCampus / Kinderforscher an der TUHH
  • Silvie Müller, Technische Universität Kaiserslautern
  • Prof. Dr. Ingrid Porschewski, Technische Hochschule Bingen
  • Prof. Dr.-Ing. Arndt-Erik Schael, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim
  • Prof. Dr. Roland Ulber, Technische Universität Kaiserslautern
  • Dr.-Ing. Michael Wilk, Merck KGaA, Darmstadt

Zum Sprecher wurde Dr.-Ing. Michael Wilk (Merck KgaA) gewählt, seine Stellvertreterinnen sind Prof. Dr. Ingrid Porschewski (TH Bingen) und Silvie Müller (TU Kaiserslautern)

Jetzt Mitglied werden