Angewandte Prozesssicherheit: Ereignisse vermeiden durch "Fundamentals" und effektive Führung

15. - 23. September 2021 Online-Seminar

Das Online-Seminar besteht aus vier halbtägigen Modulen am 15., 16., 22. und 23.09.2021

Verantwortungsvoll führen, effektiv kommunizieren, fehlerarme Zusammenarbeit, praxisgerechte „Fundamentals“ und „Best Practices“ für KMUs und Konzernbetriebe.  

Schwere Anlagensicherheitsereignisse sind selten, haben aber gravierende Folgen. Weniger gravierend, aber dafür häufiger und in Summe genauso gefährlich und teuer sind Stoffaustritte oder Verlust der Prozesskontrolle, und sie haben ähnliche Ursachen. Die Eskalation ist oft nur eine Frage der Umstände.

Um die Ursachen zu finden und abzustellen, wird Prozesssicherheit vom Menschen her gedacht: Und der braucht verantwortungsvolle Führung, effektive Kommunikation, einfache, verständliche Regeln, und erprobte, ökonomische Sicherheitsmaßnahmen.

Drei Ansätze für die verantwortungsvolle Betriebsführung werden vorgestellt und geübt:

  • Praxisgerechte Grundregeln als elementarer Sicherheitsbaustein
    (EPSC Fundamentals)
  • Sicherheitsoptimierte Gestaltung technischer Gerätschaften und Vorgehensweisen (Best Practices)
  • Effektives Kommunizieren und Fehler verhinderndes Arbeiten im Team
    (nobody is perfect, but a team can be)

Sie bekommen effektive Werkzeuge zur Erfüllung Ihrer Führungsaufgabe an die Hand, die Ihnen und Ihrem Team helfen Ereignisse zu vermeiden und geeignete Maßnahmen zu treffen, sowohl in der Zusammenarbeit im Betrieb als auch in technischer Hinsicht.

Sie können Ihre betriebliche Situation an verschiedenen Stellen in die Webinare einbringen. Vorgestellte und geübte Maßnahmen werden helfen, Ihren Betrieb gegen Anlagensicherheitsereignisse robuster abzusichern.

Sie nehmen aus dem Seminar praxiserprobtes "Handwerkszeug" für den betrieblichen und den menschlichen Alltag mit.

Schwerpunktthemen

Zielgruppe

Referenten

Termin

Teilnahmegebühr

Kontakt

Nicola Gruß
Telefon: +49 (0)69 7564-253
E-Mail: nicola.gruss@dechema.de


Patrice Mengler
Telefon: +49 (0)69 7564-202
E-Mail: patrice.mengler@dechema.de

Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden