Chemie hilft 3D-Druck

Programm

 Programm zum Download

Montag, 18. Februar 2019

  Moderation:  K.H. Haas, Fraunhofer-Institut für Silicatforschung, Würzburg
10:30 Begrüßung

C. Steinbach, DECHEMA e.V., Frankfurt am Main

10:35 Plenarvortrag
Materialsysteme für den 3D- und 4D-Druck

R. Mülhaupt1)2), 1) Freiburger Materialforschungszentrum, FMF; 2)Institut für Makromolekulare Chemie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

11:35 Druckbare, elektrisch leitfähige Materialien mit flüssigen Vorstufen

T. Kraus1), L. González-García1), L. Engel1), J. Drzic1), A. Esudero1), A. Khan1), R. Strahl1)

1) INM - Leibniz-Institut für Neue Materialien gGmbH, Saarbrücken
12:05 Strukturierte biokompatible und funktionale Hydrogele mittels 3D-Druck biofunktionaler Tinten mit einstellbaren Eigenschaften

A. Southan1), K. Borchers 1)2), G.E.M. Tovar, 1)2)

1) Institut für Grenzflächenverfahrenstechnik und Plasmatechnologie IGVP, Universität Stuttgart

2)  Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB, Stuttgart

12:35 Herstellung von Polymerpartikeln für das Selektive Lasersintern über Fällung

M.A. Dechet 1), W. Peukert1), J. Schmidt1)
1) FAU Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für Feststoff- und Grenzflächenverfahrenstechnik, Erlangen

13:05 Mittagspause
  Moderation:  T. Kraus, INM - Leibniz-Institut für Neue Materialien gGmbH, Saarbrücken
14:15 Bewertung der Ressourceneffizienz von Verfahren der additiven Fertigung
U. Lange, VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH, Berlin
14:45 Materiallösungen für 3D-gedruckte Optiken auf Basis von Hybridpolymeren und  Nanokompositen

S. Steenhusen 1), M. Klein1), A. Räder1), G. Domann1),

1) Fraunhofer Institut für Silicatforschung ISC, Würzburg

15:15

PTFE als Hochleistungspolymer für den 3D-Druck

G. Gottschalk-Gaudig1), F. Zentis1), I. Vrancken1),1) 3M, Dyneon GmbH, Burgkirchen

15:45 Kaffeepause
16:15 Reaktive Formulierungen für die additive Fertigung zur Erweiterung des    Eigenschaftsprofils der erzeugten Bauteile

A. Lühring1) , O. Schorsch1), P. Bitomsky1), A. Hartwig1),

1) Fraunhofer IFAM, Bremen

16:45 Innovative Pastes for Functional 3D Printing

H. Sun1), N. Willenbacher1),
1) KIT, Institut für mechanische Verfahrenstechnik und Mechanik, Karlsruhe

17:15 Diskussion an Flipcharts und Poster Party mit Fingerfood
  Ende voraus. 20:00 Uhr

Dienstag, 19. Februar 2019

  Moderation: M. Kutschera, BASF SE, Ludwigshafen
08:45

Keynote-Vortrag
Hot Lithography: 3D-printing of highly resolved, functional photopolymers

C. Gorsche 1), C. Frank1), B. Steyrer1)2), R. Gmeiner1), J. Stampf1)

1) Cubicure GmbH, Wien/A; 2) Institute of Materials Science and Technology, TU Wien/A

09:30 Binder-basierte 3D-Druckverfahren zur pulvertechnologischen Bauteilfertigung

S.B. Hein1), C. Aumund-Kopp1), B. Barthel1), 1) Fraunhofer IFAM, Bremen

10:00 3D Drucken mit Rezyklaten

E. Homey1), A. Schmiemann1),

1) Ostfalia - Hochschule für angewandte Wissenschaften, Wolfsburg

10:30 Kaffeepause
  Moderation: P. Krüger, Covestro Deutschland AG, Leverkusen
11:00 Ergebnisse der Diskussionen vom Vortag
11:15 Individuelle Silikonbauteile aus dem 3D-Drucker

E. Stammen1), M. Kandula1), K. Dilger1), E. Hahn2), E. Türck2), T. Vietor2), C. Töppe3),

1) ifs, TU Braunschweig; 2) IK, TU Braunschweig; 3) Protohaus gGmbH, Braunschweig

11:45 Neue Nanopartikel-Polymerkomposite für das Selektive Lasersintern
B. Gökce1), T. Hupfeld1), M. Schmidt2), S. Barcikowski1),
1) Universität Duisburg-Essen, Lehrstuhl für Technische Chemie I, Essen; 2) FAU Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für Photonische Technologien, Erlangen
12:15

Keynote-Vortrag

Materialentwicklung für Stereolithographie und 3D-InkJet

 T. Hanemann1)2), D. Graf1)2), B. Khatri2),

1) KIT - Karlsruher Institut für Technologie, Karlsruhe; 2) Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

13:00 Mittagessen
 14:00 Ende der Veranstaltung

Posterprogramm

P 1 Anwendung von 3D-gedruckten Rührern und Rohrreaktoren für die Entwicklung und Intensivierung von chemischen Prozessen

S. Bettermann1), G.A. Luinstra1), H.-U. Moritz1), W. Pauer1),

1) Institut für Technische und Makromolekulare Chemie, Universität Hamburg

P 2 Chemie ermöglicht keramischen 3D-Druck additiv gefertigte keramische             Komponenten helfen der Chemie

U. Scheithauer1), W. Beckert1), J. Abel1), E. Schwarzer1), S. Weingarten1), G. Ganzer1), M. Pohl1),1) Fraunhofer IKTS, Dresden

P 3 Mikrofluidische Designs für die tierische Zellkultur mittels Multi Jet-Modelling

A. Enders1), I. Siller1), J.-A. Preuß1), J. Bahnemann1),
1) Institut für Technische Chemie, Leibniz Universität Hannover

P 4     Chemische Oberflächenmodifizierung bei Fused Filament Fabrication

J. Nagel1), P. Zimmermann1), O. Schubert1), F. Simon1), K. Schlenstedt1),

Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e. V., Dresden

P 5 3D-Druck auf textilen Oberflächen
B. Mahltig¹; A. Huber¹; Y. Kyosev¹; ¹ Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach/D
P 6

Prozessierung hochgefüllter Kunststoffe mittels Werkstoffextrusion

D. Mitró¹; ¹ Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT, Pfinztal/D

P 7

Anlagen- und Werkstoffentwicklung für das Selektive Lasersintern

C. Gayer¹; ¹ Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT, Aachen/D

P 8

Degradierbare Hybridpolymere als Harz für den 3D-Druck

J. Schwaiger¹; S. Nique¹; H. Wolter¹

¹ Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC, Würzburg/D

P 9

Disentangled UHMWPE composites for warp-free SLS parts

Y. Wencke¹; R. Meyer¹; G. Luinstra¹; J. Evenson²; L. Waalkes²; C. Emmelmann²

¹ University of Hamburg, Institute of Technical and Macromolecular Chemistry, Hamburg/D; ² Fraunhofer Research Institution for Additive Manufacturing Technologies IAPT, Hamburg/D

P10

TwoCure Über das Material zur Additiven Produktion

H. Leonards¹; A. Hoffmann¹; K. Starka¹; ¹ Fraunhofer ILT, Aachen/D

P 11

Intelligente Reaktoren: 3D Druck trifft Reaktortechnologie

M. Fassbender¹

¹ Institute for Technical and Macromolecular Chemistry, University of Hamburg, Hamburg/D

P 12

Balancing material and additive properties for the usage of additive manufacturing in heterogeneous catalysis

P. Großmann¹; T. Ludwig¹; B. Rieger¹; C. Troll¹; R. Fischer²; M. Tonigold²

¹ Technische Universität München, Garching bei München/D; ² Clariant Produkte Deutschland GmbH, Heufeld/D

P 13

Partikel helfen 3D-Druck - Einflüsse disperser Eigenschaften auf Prozesse und Produkte der additiven Fertigung

L. Windisch¹; M. Tidau¹; D. Finke¹; P. Schilde¹; P. Kwade¹

¹ TU Braunschweig - Institut für Partikeltechnik, Braunschweig/D

(Programmänderungen vorbehalten)

Jetzt Mitglied werden