Symposium Strategien zur Boden- und Grundwassersanierung

29. - 30. November 2021 DECHEMA-Haus, Frankfurt - Hybrid Veranstaltung

Das 23. Symposium „Strategien zur Sanierung von Boden & Grundwasser“ legt in diesem Jahr den Schwerpunkt auf das Thema Grundwasser. Über 30 Jahre Erkenntnisgewinn aus dem Umgang mit Grundwasserverunreinigungen und Erfahrung mit Strategien zu ihrer Sanierung leisten einen wichtigen Beitrag für ein nachhaltiges Grundwassermanagement. In diesem Kontext adressiert das Symposium 2021 den Umgang mit vielfältigen Grundwasserverunreinigungen in der Praxis. Hinzu kommen neues aus Erkundung, Untersuchung und Überwachung und drängende Fragen wie der der Umgang mit langlaufenden Sanierungen oder dem nach wie vor aktuellen Thema zum Umgang mit PFC - Kontaminationen von Boden und Grundwasser. Heutzutage ist ein integriertes Management von Boden- und Grundwasserverunreinigungen, vor allem in intensiv genutzten Regionen und urbanen Räumen, nicht mehr von einem übergreifenden Wärme- und Wassermanagement zu trennen, wodurch auch Synergiepotentiale entstehen. Im Zuge der zunehmend gesamtheitlichen Betrachtung von Sanierungs- und Bewirtschaftungsstrategien kommt auch der Nutzung digitaler Werkzeuge in der Bearbeitung von Boden- und Grundwasserverunreinigungen eine immer wichtigere Rolle zu.

Komitee

Themenschwerpunkte

Last Minute Poster

Registrierung

Programm

Autoreninformationen und Vorlagen

Fachausstellung

Veranstaltungsort und Übernachtung

Hygienekonzept für Besucher des DECHEMA-Hauses

Ziel des Symposiums ist es, Perspektiven zu diskutieren, den Kenntnisstand zu verbessern und den Erfahrungsaustausch in Forschung und Praxis zu fordern. Wir laden Forscher und Entwickler, Planer, Behörden, Technologieanbieter und Sanierungspflichtige ein, sich mit Vortragen und Postern an diesem spannenden Dialog zu beteiligen.

Nutzen Sie die Möglichkeit sich über das Vortragsprogramm hinaus aktiv an der Veranstaltung zu beteiligen, als Unternehmen in der begleitenden Fachausstellung, als Forscher und Entwickler mit einem Last-Minute Poster. Die Beitragseinreichung für Last-Minute Poster ist bis zum 20. Oktober 2021 möglich.

Das Symposium „Strategien zur Sanierung von Boden & Grundwasser“ ist mehr denn je die Kommunikationsplattform für alle, die mit der Bearbeitung kontaminierter Standorte befasst sind.

Das Vorbereitungskomitee freut sich darauf, sie in diesem Jahr wieder im DECHEMA-Haus in Frankfurt am Main begrüßen zu dürfen. Um möglichst vielen Teilnehmern die Teilnahme vor Ort im DECHEMA-Haus zu ermöglichen, haben wir uns für eine 2G-Regelung entschieden. Wir möchten Ihnen einen unbeschwerten und sicheren Aufenthalt in unserem Haus ermöglichen. Unser Hygienekonzept finden Sie hier

Alternativ ist Ihre Beteiligung im Live Stream willkommen.  

Mehr Informationen:  Last Minute Poster 

Jetzt Mitglied werden